Cover von Arktis und Subarktis wird in neuem Tab geöffnet

Arktis und Subarktis

Geschichte, Kultur, Gesellschaft
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Gertrude Saxinger, Peter Schweitzer, Stefan Donecker (Hg.)
Jahr: 2016
Verlag: Wien, new academic press
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.EP Arkt / College 2e - Ethnologie Status: Entliehen Frist: 04.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Arktis und Subarktis sind seit Jahrtausenden besiedelt. Die hier versammelten Beiträge beschreiben Gesellschaften rund um den nördlichen Polarkreis und umfassen die Entdeckungs- und Kolonialgeschichte seit dem Mittelalter. Darüber hinaus spannen sie einen Bogen vom historischen und aktuellen Wettlauf um Bodenschätze, über orale Geschichte und oral orientierte Kulturen, arktisches Kunstschaffen, Genderdebatten, indigene politische Prozesse, historische und rezente internationale Geopolitik sowie Aufarbeitung des kolonialen Erbes bis hin zu Themen wie Klimawandel und Ökologie. Der Band bietet eine Auswahl von relevanten Themenfeldern, die heute im Zentrum der arktischen und subarktischen gesellschaftlichen Diskurse stehen. / / Ein verbindendes Element bilden dabei Kolonisierungsprozesse und deren vielfältige, oftmals sehr verworrene Auswirkungen. Dies spannt wiederum den Bogen zur Einbettung der Region in globale Prozesse und politische sowie ökonomische Globalisierung mit ihren diversifizierten lokalen Konsequenzen. Neoliberale Prozesse haben in einer gesellschaftlich sich rapide verändernden Region neue Herausforderungen mit sich gebracht. Gleiches gilt für den im Norden massiv spürbaren Klimawandel, der nicht nur Umweltauswirkungen, sondern ganz besonders auch kulturelle und soziale Veränderungen mit sich bringt. / / Die AutorInnen aus Geschichte, Kunstgeschichte, Politikwissenschaft und Sozialanthropologie richten sich an ein breites Publikum, das sich auf die Reise durch die unterschiedlichen Länder und Regionen rund um den nördlichen Polarkreis aufmachen möchte. (Verlagstext)
 
/ / AUS DEM INHALT: / Peter SCHWEITZER - Gertrude SAXINGER - Stefan DONECKER / Einleitung 11 / Eleanor Rosamund BARRACLOUGH - Stefan DONECKER / Europa und die Arktis vor 1800: Entdeckungen, Begegnungen und Kontakte 24 / Peter SCHWEITZER / Der hohe Norden als Teil des globalen Südens?: Koloniale und postkoloniale Entwicklungen in der Arktis und Subarktis vom 19. bis ins 21. Jahrhundert 46 / Sonja LÜHRMANN / Russisch-Amerika und die Folgen 67 / Stephan DUDECK - Lukas ALLEMANN / Indigene Oral History entlang des Eismeeres von Lappland bis zum Lena-Delta 83 / Alicia KRÖMER - Lukas ALLEMANN / Arktische Assimilierungspolitiken: Indigene Kinder in Internatsschulen des 20. Jahrhunderts 103 / Verena TRAEGER / Kunst im Spannungsfeld von Tradition und Innovation: Grönlands Moderne Kunstszene 121 / Joachim Otto HABECK / Gender Shift im hohen Norden Russlands: Verlauf und Folgen des sowjetischen Modemisierungsprojekts 150 / Annett BARTSCH - Alexandra MEYER / Klimawandel in der Arktis: Perspektiven aus den Natur- und Sozial Wissenschaften 166 / Emma WILSON - Florian STAMMLER - Gertrude SAXINGER / Jenseits von Extraktivismus und alternativen Kosmologien: Arktische Gesellschaften und die Rohstoffindustrie in unsicheren Zeiten 183 / Miguel RONCERO / Sicherheit in der Arktis: Hohe Politik im hohen Norden 198 / Autorinnen und Autoren 221

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Gertrude Saxinger, Peter Schweitzer, Stefan Donecker (Hg.)
Jahr: 2016
Verlag: Wien, new academic press
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.EP
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7003-1979-5
2. ISBN: 3-7003-1979-7
Beschreibung: 223 Seiten : Illustrationen, Karten
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Saxinger, Gertrude ; Schweitzer, Peter ; Donecker, Stefan
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 217-220
Mediengruppe: Buch