X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 41
Das Klonen und der Terror
der Krieg der Bilder seit 9/11
Verfasserangabe: W. J. T. Mitchell. Aus dem Amerikan. von Michael Bischoff
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BT Mitc / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 08.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Propagandaformel vom »Krieg gegen den Terror« ist seit geraumer Zeit nicht mehr in aller Munde, wirkt jedoch untergründig fort. Aber haben wir überhaupt jemals richtig begriffen, was damit gemeint ist, und vor allem, wie subtil und mit welchen Mitteln dieser Krieg geführt wurde und wird? In seinem neuen Buch erkundet der renommierte Bildtheoretiker W. J. T. Mitchell die Sprach- und Bildpolitiken im Jahrzehnt nach 9/11 und stößt auf eine so heikle wie mächtige Konstellation aus Metaphern und Bildern, die ihre eigene furchteinflößende Realität erschafft und enorme gesellschaftliche und politische Auswirkungen hat.Letztere werden noch verstärkt durch einen anderen Begriff, der praktisch zeitgleich die Bühne des öffentlichen Diskurses betrat: das Klonen. Das Klonen und der Terror, so eine zentrale These Mitchells, weisen beunruhigende strukturelle Ähnlichkeiten auf und verschmelzen zu einem Dispositiv aus Realem und Imaginärem, Fakten und Metaphern, Überzeugungen und religiösem Glauben – zu einer gefährlichen Allianz aus Biotechnologie, Biopolitik und realer Politik, die sich in Bildern reproduziert und ins kollektive Gedächtnis eingräbt.Mitchells Buch ist ein Meisterwerk politischer Ästhetik und zugleich eine düstere Bilanz der Bush-Ära: »Der Kapuzenmann von Abu Ghraib, des Terrors verdächtig, Opfer der Folter, ein anonymer Klon, gesichtsloser Menschensohn, wird auf absehbare Zeit die Ikone unserer Zeit bleiben.«
Details
VerfasserInnenangabe: W. J. T. Mitchell. Aus dem Amerikan. von Michael Bischoff
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Suhrkamp
Systematik: GP.BT
ISBN: 978-3-518-58569-6
2. ISBN: 3-518-58569-X
Beschreibung: 1. Aufl., 288 S. : Ill.
Schlagwörter: Bekämpfung, Geschichte 2001-2009, Internationaler Terrorismus, Massenmedien, USA, Visuelle Kommunikation, Abu Ghraib, Bagdad, Folter, Ikonographie, Irakkrieg, Kriegsgefangener, Misshandlung, Photographie, Geschichte, Krieg <Motiv>, Kunst, Terrorismus <Motiv>, Amerikaner, Gegenmaßnahme, Massenkommunikation, Bildprogramm, Digitale Photographie, Geschichtsphilosophie, Kunstwerk, Vergangenheit, Amerika (USA), EEUU (Abkürzung), Eindämmung, Estados Unidos de America, Etats Unis, Etats-Unis, Grenzüberschreitender Terrorismus, Massenkommunikationsmittel, Massenmedium, Meiguo, Nordamerika <USA>, Transnationaler Terrorismus, US (Abkürzung), United States, United States of America, Vereinigte Staaten, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Nordamerika, Aufnahme <Fotografie>, Aufnahme <Fotographie>, Aufnahme <Photografie>, Aufnahme <Photographie>, Baghdad, Fotoaufnahme, Fotografie, Fotografieren, Fotographie, Fotographieren, Fotokunst, Photo, Photoaufnahme, Photografieren, Photographieren, Photokunst, Bildende Kunst, Kunstdenkmal <Kunst>, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Medien, Rundfunk, Terrorismus, USA. Marine. Sea, Air, Land Teams, Astrofotografie, Infrarotphotographie, Inszenierte Photographie, Landschaftsfotografie, Landschaftsphotographie, Makrofotografie, Naturfotografie, Panoramaphotographie, Porträtphotographie, Sportphotographie, Geistesgeschichte
Beteiligte Personen: Bischoff, Michael
Originaltitel: Cloning terror <dt.>
Mediengruppe: Buch