X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


26 von 41
Die weltweite Gefahr
Terrorismus als internationale Herausforderung
Verfasserangabe: Hans Frank ... (Hrsg.)
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BT Wel / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Vorläufer erschien 2000 unter dem Titel "Terrorismus als weltweites Phänomen". Die Neuausgabe wurde grundlegend umgestaltet, neue Themen wurden hinzugenommen und die Beiträge z.T. erheblich erweitert. Im "Grundlagen" genannten 1. Teil liefern die 3 Autoren eine grundsätzliche Beschreibung des internationalen Terrorismus, seiner Entwicklungen, Zielsetzungen und die Analyse der Ächtung im Völkerrecht. Teil 2 beinhaltet die Ausprägungsformen (religiös, regional etc.), neu sind Artikel über Cyberterrorismus, Selbstmordattentäter und die Al-Quaida Bin Ladens. Die 7 Beiträge des 3. Teils befassen sich mit den möglichen Reaktionsstrategien und Bekämpfungsansätzen, sowohl national als auch international, mit sicherheitspolitischen Konstanten. Dieser Teil enthält auch eine breitere Darstellung der Außenpolitik der USA nach dem 11. September 2001. Aktuelle Literaturangaben (2001), leider kein Register. Aktueller als B. Hoffman, W. Laqueur oder P. Waldemann. --- "Es schien daher an der Zeit, einen weiteren Sammelband anzugehen. Dies bedeutet wie zuvor, das Phänomen des Terrorismus grundsätzlich zu beschreiben und seine unterschiedlichen Ausprägungsformen sowie Zielsetzungen und eventuelle Präventions- und Bekämpfungsmaßnahmen darzustellen. Mit dieser Zielsetzung wurde der ursprüngliche Sammelband grundlegend umgestaltet: Viele der ursprünglichen Beiträge sind fortgeschrieben und inhaltlich zum Teil erheblich erweitert worden. Daneben werden hier aber auch neue Themen wie z.B. 'Sicherheitspolitische Veränderungen', 'Selbstmordattentäter', 'Cyber-Terrorismus', 'Reaktionen der USA' sowie 'Verbindungen und Strategien' aufgenommen. Nach dieser grundlegende Überarbeitung und umfangreichen Ergänzung erschien es uns passend, dem Band auch einen neuen Titel zu geben." (Textauszug). Inhaltsverzeichnis: Kapitel Grundlagen: Peter Waldmann: Terrorismus als weltweites Phänomen: Eine Einführung (11-26); Kai Hirschmann: Internationaler Terrorismus gestern und heute: Entwicklungen, Ausrichtung, Ziele (27-66); Hans-Joachim Heintze: Ächtung des Terrorismus durch das Völkerrecht (67-102); Kapitel Ausprägungen: Klaus Lange: Terrorismus als Folge regionaler Konflikte (105-114); Peter Heine: In Allahs Namen: Religiös motivierter Extremismus und Terrorismus (115-168); Götz Neuneck: Terrorismus und Massenvernichtungswaffen: Eine neue Symbiose? (169-224); Reinhard Hutter: Cyberterrorismus: Risiken im Informationszeitalter (225-244); Rolf Tophoven: Neue terroristische Strukturen: Osama Bin Laden und die 'Al-Qaida' (245-262); Christoph Kucklick/ Hania Luczak/ Christoph Reuter: Selbstmordattentäter: Die Macht der Ohnmächtigen (263-278); Hans-Joachim Gießmann: Terrorismus mit staatlicher Duldung oder Förderung (279-292); Kapitel Reaktionsstrategien und Bekämpfungsansätze: Hans Frank: Internationaler Terrorismus: Verändern sich die sicherheitspolitischen Konstanten? (295-310); Wilhelm Dietl: Verbindungen und Strategien im Licht des 11. September (311-326); Christian Hacke: Die amerikanische Außenpolitik nach dem 11. September (327-358); Manfred Klink: Innere Sicherheit - Nationale und internationale Strategien zur polizeilichen Bekämpfung des Terrorismus (359-380); Günter Weiler: Streitkräfte zur Terrorismusbekämpfung - Eine taugliche Option? (381-388); Oliver Thränert: Biologische und chemische Kampfstoffe in den Händen von Terroristen: Gefahren und Schutzmöglichkeiten (389-416); Karl-Heinz Kamp: Der Erfolg im Kampf gegen den Terror - Sechs Thesen (417-431).
Details
VerfasserInnenangabe: Hans Frank ... (Hrsg.)
Jahr: 2002
Verlag: Berlin, Berlin-Verl.
Systematik: GP.BT
ISBN: 3-8305-0286-9
Beschreibung: 434 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: Frank, Hans [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch