X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4011 von 4055
Urwald in Österreich
die letzten wilden Waldparadiese
VerfasserIn: Schickhofer, Matthias
Verfasserangabe: Matthias Schickhofer
Jahr: 2013
Verlag: Wien, Brandstätter Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: NN.BUS Schic Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 05., Pannaschg. 6 Standorte: NN.BUS Schi Status: Entliehen Frist: 15.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BUS Schi / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 28.09.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BUS Schi / College 6a - Naturwissenschaften Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 13., Hofwieseng. 48 Standorte: NN.BUS Schi Status: Entliehen Frist: 06.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: NN.BUS Schi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: EH.A Schick Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 138 Standorte: NN.BUS Schi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Kürschnerg. 9 Standorte: NN.BUS Schi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: NN.BUS Schi Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Einst war Österreich von einem grünen Meer aus Urwäldern bedeckt: Gewaltige Buchen, Eichen, Tannen, Pappeln, Weiden, Eschen, Fichten oder Ahorn erhoben sich über einer Welt im Zwielicht. Bären, Wölfe und Luchse streiften durch das Dickicht. In versteckten Winkeln haben in Österreich Urwälder und wilde Naturwälder bis heute überlebt. Es gibt sie tatsächlich noch hierzulande, echte Urwälder.
In 200 Naturwaldreservaten, in Nationalparks und in Naturschutzgebieten dürfen Wälder heute wieder unbeeinflusst von der Forstwirtschaft gedeihen.
 
Der Naturfotograf und Umweltschützer Matthias Schickhofer hat viele dieser verborgenen Reservate besucht und lädt zu einer fotografischen Expedition in die faszinierend unbekannte Welt der letzten wilden Paradieswälder Österreichs ein. Und erklärt, warum Österreich "Urwälder" braucht.
Natur-Interessierte finden in diesem Buch auch Ausflugstipps und "Rezepte" für individuelle Urwald-Erlebnisse.
 
Der Umweltschützer und Naturfotograf Matthias Schickhofer, geboren 1967, folgte schon in seiner Kindheit im Niederösterreichischen Waldviertel dem "Ruf der Wälder". Seit mehr als 20 Jahren engagiert er sich bei Greenpeace und anderen Organisationen im Bereich Umweltschutz (u.a. als Kommunikations- und Kampagnen-Direktor) und setzt sich für den Erhalt des globalen Naturerbes ein. Als Fotograf interessiert ihn die künstlerische Vermittlung von Natureindrücken, Strukturen, Stimmungen oder ungesehenen Details abseits der Klischees.
Rezension siehe unten angeführten Link.
 
 
Aus dem Inhalt:
Zwielicht, Moos und Moder / Österreichs Urwälder: Die letzten ihrer Art / Facts: Naturwälder in Österreich / Auenland / Wilde Gebirgswälder / Von wilden Wäldern und urigen Baumriesen / Biologische Vielfalt braucht Wildnis / Wald und Wasser / Wälder des Nordens / Wald ist Lebensraum / Naturwaldschutz in Österreich / Fremdartige Moorwelten / Wiener Wildnis und Wälder des Ostens / Quellen, Literaturtipps, weiterführende Infos, Autor
Details
VerfasserIn: Schickhofer, Matthias
VerfasserInnenangabe: Matthias Schickhofer
Jahr: 2013
Verlag: Wien, Brandstätter Verlag
Systematik: NN.BUS, I-13/10
ISBN: 978-3-85033-697-0
2. ISBN: 3-85033-697-2
Beschreibung: 144 S. : überw. Ill.
Mediengruppe: Buch