X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 56
Einführung in die Generationen- und Altenarbeit
VerfasserIn: Karl, Fred
Verfasserangabe: Fred Karl
Jahr: 2009
Verlag: Opladen [u.a.], Budrich
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OG Karl / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OG Karl / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der demografische Wandel kommt – und mit ihm neue Herausforderungen für die Gesellschaft, also auch für die Bildung. Was Erziehungswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler wissen müssen, wenn sie sich mit der Thematik auseinander setzen, finden sie in diesem Buch. Wie die ganze Reihe der „Einführungstexte Erziehungswissenschaft“, die hervorragend auch für BA/MA-Studiengänge geeignet sind, wendet sich auch dieser Band an Studierende in erziehungswissenschaftlichen Hauptfachstudiengängen an Universitäten und Fachhochschulen sowie Lehramtsstudierende, an Studierende der Sozialarbeit/Sozialpädagogik sowie Praktikerinnen und Praktiker in Altenbildung und Altenarbeit.Die Generationen, die in den 1960er Jahren den kulturellen Wandel in Deutschland anstießen, kommen ins (junge) Alter. Gleichzeitig wachsen die Anteile der Hochaltrigen überproportional. Auf dieses „Dritte Alter“ und „Vierte Alter“ müssen sich Erwachsenenbildung, Altenbildung und Altenarbeit neu einstellen. Mit dem gewachsenen Bildungsniveau der „Alten von morgen“ eröffnen sich Chancen für ein aktives und reflexives Altern und Alter, das sich auch der Herausforderung der Balance der Generationen stellt.
Details
VerfasserIn: Karl, Fred
VerfasserInnenangabe: Fred Karl
Jahr: 2009
Verlag: Opladen [u.a.], Budrich
Systematik: GS.OG
ISBN: 978-3-86649-990-4
2. ISBN: 978-3-8252-8292-9
Beschreibung: 224 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. und Linksammlung S. 209 - 224
Mediengruppe: Buch