Cover von Focusing-orientierte Psychotherapie wird in neuem Tab geöffnet

Focusing-orientierte Psychotherapie

ein Handbuch der erlebensbezogenen Methode
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Gendlin, Eugene T.
Verfasser*innenangabe: Eugene T. Gendlin ; aus dem Amerikanischen übersetzt von Teresa Junek
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Gend / College 3f - Psychologie / Regal 3f-4 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPK Gend / College 3f - Psychologie / Regal 3f-4 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Focusing ist eine Form nach innen gerichteter, körperlicher Aufmerksamkeit, die auch in festgefahrene therapeutische Prozesse wieder Bewegung bringen kann.
 
Der Autor - Begründer der auch in Europa gut bekannten und eingeführten Methode - zeigt hier zum einen, wie Focusing funktioniert, und zum anderen, wie es in die unterschiedlichsten therapeutischen Ansätze integrierbar ist.
 
Ob Psychoanalyse, Verhaltenstherapie, die Arbeit mit Imaginationen, Körperenergien oder Träumen - Focusing kann alle therapeutischen Ansätze steigern und Blockaden aufheben.
 
Inhalt
 
Vorwort zur deutschen Ausgabe
von Johannes Wiltschko und Klaus Renn 7
1. Einführung 11
 
Teil 1 Focusing und Zuhören 17
2. Sackgassen 19
3. Acht Charakteristika eines erlebensbezogenen Prozessschritts 33
4. Was der Klient tut, um einen Erlebensschritt möglich
zu machen 45
5. Was der Therapeut tun kann, um einen Erlebensschritt
hervorzurufen 70
6. Die spezifische körperliche Aufmerksamkeit 95
7. Focusing 114
8. Transkripte von Focusing-Instruktionen 124
9. Probleme, die bei der Focusing-Instruktion in der
Therapie auftreten können 170
10. Transkripte aus der Psychotherapie mit einer Klientin 181
 
Teil 2 Die Integration anderer
therapeutischer Methoden 271
11. Eine einheitliche Sicht des Fachgebiets durch
Focusing und die erlebensorientierte Methode 273
12. Die Arbeit mit dem Körper:
Eine neue und befreiende Energie 290
13. Rollenspiel 305
14. Erlebensbezogene Trauminterpretation 316
15. Imaginationen 335
16. Emotionale Katharsis, Wiederdurchleben 348
17. Schritte zur Verhaltensänderung 356
18. Kognitive Therapie 373
19. Umgang mit dem Uberich 387
20. Die lebensfördernde Richtung 404
21. Werte 410
22. Was gebraucht wird, ergänzt sich selbst 427
23. Die Beziehung zwischen Klient und Therapeut 436
24. Sollen wir es »Therapie« nennen? 458
 
Dank 467
Literatur 468

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Gendlin, Eugene T.
Verfasser*innenangabe: Eugene T. Gendlin ; aus dem Amerikanischen übersetzt von Teresa Junek
Jahr: 2018
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HPK
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-608-89232-1
2. ISBN: 3-608-89232-X
Beschreibung: Vierte Auflage, 480 Seiten
Schlagwörter: Focusing, Fokussierung <Psychotherapie>
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Junek, Teresa
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Focusing-oriented psychotherapy
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 468-476
Mediengruppe: Buch