X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 45
Auf der Suche nach dem Selbst
Finanzmärkte, Individuum und Gesellschaft
Verfasserangabe: hrsg. von Peter Mooslechner ...
Jahr: 2009
Verlag: Marburg, Metropolis-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.WF Auf / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Dieses Buch will theoretisch und empirisch analysieren, wie sich individuelle und kollektive Handlungsweisen auf Finanzmärkten herausbilden, aber auch welche Bedeutung diese Handlungsweisen darüberhinaus für die potenzielle Formierung einer finanzmarkt-dominierten Ökonomie und Gesellschaft spielen. Das Buch behandelt demnach folgende Fragefelder: Ist auf den Finanzmärkten ein spezifisches Verhalten von Individuen festzustellen? Hat die Finanzmarktentwicklung spezifische Auswirkungen auf individuelle Identität? Haben unmgekehrt kollektive Handlungsweisen von Individuen in Bezug auf Finanzbelange (Spar-, Anlageverhalten, etc.) Rückwirkungen auf die ökonomische und gesellschaftliche Bedeutung von Finanzmärkten? Kann also die Beziehung zwischen Individuen und Strukturen auf Finanzmärkten und in der Ökonomie als wechselseitig determiniertes Verhältnis betrachtet werden? Gemeinsam haben alle Autoren den Anspruch, die soziale Einbettung von Individuen zu rekonstruieren. So unterschiedlich die jeweilige theoretische und methodische Vorgehensweise sind, weichen sie damit alle von den Normalitätsannahmen der Neoklassik ab und setzen den Pluralismus in der Beschreibung menschlichen (ökonomischen) Verhaltens aufgrund der verschiedenen sozialen Settings als unumgänglich.
 
/ AUS DEM INHALT: / / / Editorial 7
 
Vom Regulationsansatz zu kultureller politischer Ökonomie
 
Geld und Rechte an geistigem Eigentum
 
Bob Jessop 17
 
"Masters of the Universe" oder:
 
Wie das Finanzsystem die ganze Welt an den Rand einer neuen
 
Weltwirtschaftskrise gesteuert hat...
 
Peter Mooslechner 33
 
Cultural Determinants of Financial Behaviour
 
Eelke de Jong and Radislav Semenov 51
 
Die Genealogie und Bildung des Glücks:
 
Moralphilosophie, Ökonomie, Finanzbildung
 
Hermann Rauchenschwandtner 79
 
Wege zum Finanzbildungsbürgertum
 
Theorien der Popularisierung des Finanzwesens im Vergleich
 
Beat Weber 109
 
Der Imperativ des Erfolgs:
 
Eine kleine Mentalitätsskizze der Aktionärsgesellschaft
 
Aldo Legnaro und Michael Fischer 127
 
Aktionärsgesellschaft ohne Aktionäre?
 
Zur Hegemonie der Finanzmärkte in Gesellschaft und Wirtschaft
 
Vanessa Redak 143
 
Paris Hilton oder Christi Stürmer:
 
Ergebnisse von Gruppendiskussionen zu Bildern des Reichtums
 
Ingrid Schmidbauer und Martin Schürz 163
 
Vertrauen und Unsicherheit auf internationalen Finanzmärkten
 
Elisabeth Springler 181
 
Bankenstrategien und finanzielle Ausgrenzung
 
Gary Dymski : 197
 
Die Autorinnen und Autoren 223
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Peter Mooslechner ...
Jahr: 2009
Verlag: Marburg, Metropolis-Verl.
Systematik: GW.WF
ISBN: 978-3-89518-703-2
2. ISBN: 3-89518-703-8
Beschreibung: 224 S. : graph. Darst.
Sprache: ger¦eng
Fußnote: Beitr. überw. dt., teilw. engl.
Mediengruppe: Buch