X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 47
Die Resistenzfalle
Infektionskrankheiten auf dem Vormarsch
VerfasserIn: Böhm, Thomas (Arzt)
Verfasserangabe: Thomas Böhm
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, ABW, Wiss.-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Barbara-Prammer-Allee 11 Standorte: NK.HI Böhm Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Entdeckung der Antibiotika hat im vorigen Jahrhundert zu einer Art von chemotherapeutischem Rausch in der Medizin geführt. Mit den "Wundermitteln" glaubte man, unmittelbar vor dem endgültigen Sieg über die bakteriellen Infektionskrankheiten zu stehen, und auch die antiviralen Fortschritte waren ermutigend. Zwar zeigte schon bald manches Mittel nachlassende Wirkung oder versagte ganz, doch bei der reichhaltigen Palette der Präparate sah man sich für alle Fälle gerüstet. Das hat sich als Illusion erwiesen: Resistenzen greifen rasant um sich. Wir stoßen inzwischen immer häufiger an therapeutische Grenzen.Thomas Böhm plädiert engagiert für ein Umdenken: Nicht der Vernichtungsangriff auf Erreger sollte uns künftig leiten, denn er setzt unweigerlich die Spirale von Selektion und Resistenz in Gang. Es gilt vielmehr, die Interaktion des Körpers mit den tödlichen Mikroben zu blockieren. Erste Erfolge etwa in der AIDS-Therapie weisen diesen Weg ebenso wie neue Konzepte in der Tumorbehandlung, die Böhm 2008 unter dem Titel vorgestellt hat: "Der Krebs lebt nur vom Blut allein - Chemotherapie am Ende". (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Böhm, Thomas (Arzt)
VerfasserInnenangabe: Thomas Böhm
Jahr: 2010
Verlag: Berlin, ABW, Wiss.-Verl.
Systematik: NK.HI
ISBN: 978-3-940615-03-9
2. ISBN: 3-940615-03-X
Beschreibung: V, 180 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch