X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 1747
Fliegen oder Fallen
Prostitution als Thema in Literatur von Frauen im 20. Jahrhundert
VerfasserIn: Jost, Vera
Verfasserangabe: Vera Jost
Jahr: 2002
Verlag: Königstein/Ts., Helmer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PL.AF Jost / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwischen den Zeilen findet Vera Jost in ausgewählten Texten von Franziska zu Reventlow, Marieluise Fleißer, Veza Canetti und Emmy Ball-Hennings sowie Marguerite Duras und Renate Rasp Hinweise auf Unaussprechliches und Verborgenes: wie Sexualmoral und Existenznöte zusammenwirken und die Autonomiewünsche von Frauen beschneiden. Und wie weibliche Figuren dennoch Ausdrucksformen der Autonomie finden. Wie sich im Schreiben von Frauen, der Hurenstigma-Drohung zum Trotz, das Begehren nach eigener Lust, eigenem Geld und eigenem Schreiben auffinden lässt oder wie sich die Verdrängung solchen Begehrens in Auslassungen und Andeutungen äußert. Welche Verbindungen zwischen weiblichem Schreiben und weiblicher Prostitution bestehen. Auf welche Weise Prostitutionsmilieu und die sogenannte Gute Gesellschaft aufeinander verwiesen sind. Vera Jost erprobt dabei, abhängig vom Primärtext, verschiedene Arten der Interpretation: von der gelenkten Analyse über mimetisches Eintauchen in die Vorlage bis zum frechen Text-Experiment.
Details
VerfasserIn: Jost, Vera
VerfasserInnenangabe: Vera Jost
Jahr: 2002
Verlag: Königstein/Ts., Helmer
Systematik: PL.AF
ISBN: 3-89741-109-1
Beschreibung: 303 S.
Fußnote: Literaturverz. S. 295 - 303
Mediengruppe: Buch