X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


54 von 210
Jedermann
Roman
VerfasserIn: Roth, Philip
Verfasserangabe: Philip Roth. Aus dem Amerikan. von Werner Schmitz
Jahr: 2006
Verlag: München ; Wien, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Engerthstr. 197/5 Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: DR Roth Status: Entliehen Frist: 14.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 06., Gumpendorferstr. 59-61 Standorte: DR Roth Status: Entliehen Frist: 09.06.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Roth / College 1c - Literatur Status: Entliehen Frist: 25.05.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 10., Laxenburger Str. 90a Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: DR Roth P Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Schuhmeierpl. 17 Standorte: DR Roth / Magazin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: DR Roth Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Leystr. 53 Standorte: DR Roth P Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: DR Roth Status: Verpackt Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Autor erzählt die Lebensgeschichte eines unspektakulären Menschen: Jugend, familiäre Wirren, beruflichen Erfolge als Designer in einer Werbeagentur, Alter, der dann erkennt, dass er das große Glück nie gewinnen konnte.Ein Durchschnittsmensch mit einem Durchschnittsleben - eben ein Jedermann ist es, der am Beginn des Romans zu Grabe getragen wird. In den folgenden Erinnerungen des Helden ist Jedermann auch Teil des Namens, den sein Vater dem Juwelierladen gab, in dem er Schmuck für den kleinen Geldbeutel verkaufte. An Kindheit und Jugend erinnert er sich besonders gern. Nicht zuletzt ist es aber auch das Motiv des mittelalterlichen Jedermann - der Konfrontation mit dem Tod - das Philip Roth aufgreift, um seinen Helden in einer Aneinanderreihung von Abschiednehmen und Sterben auf den eigenen Tod hinzulenken. Erfolgreicher Werbefachmann, Ehemann 3er Frauen, Vater von 2 Söhnen und 1 Tochter, geliebter Bruder: Am Ende ist er trotzdem einsam, deprimiert und krank. Er muss erkennen, dass das große Glück nicht erreichbar war. Der Tod kommt unerwartet. Die Auseinandersetzung Roths mit der Vergänglichkeit des Lebens ist unsentimental, beeindruckend und souverän. Anschaffen!
Details
VerfasserIn: Roth, Philip
VerfasserInnenangabe: Philip Roth. Aus dem Amerikan. von Werner Schmitz
Jahr: 2006
Verlag: München ; Wien, Hanser
Systematik: DR
Interessenkreis: Männer
ISBN: 3-446-20803-8
Beschreibung: 171 S.
Beteiligte Personen: Schmitz, Werner
Originaltitel: Everyman <dt.>
Mediengruppe: Buch