X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 258
Explodierende Vielfalt
wie Komplexität entsteht : Wissenschaftler führen ein in ihr Wissen: von Quarks zu Protonen, von Atomen zur Zelle, vom frühen Hominiden zum Menschen der heutigen Gesellschaft
Verfasserangabe: Eberhard Klempt Hrsg.
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Springer Verlag GmbH
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.SK Expl / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verstehen wir die Welt?
Wie ist unsere Welt entstanden? Warum gibt es so viel Materie und so wenig Antimaterie? Wie bildeten sich die weiträumigen Strukturen in unserem Universum? Und wie entstanden aus der unbelebten Materie die ersten reproduktionsfähigen Lebewesen? Welcher Anpassungsdruck erzeugte die Artenvielfalt und letztlich die Hominiden? Wie entwickelten sich Bewusstsein, Kreativität, Religion?
In dem vorliegenden Buch beantworten herausragende Wissenschaftler diese und viele weitere spannende Fragen und erklären, wie aus einfachen Anfängen und simplen Regeln immer wieder komplizierte Strukturen entstanden sind. Diese sogenannte Selbstorganisation wird an Beispielen aus den verschiedensten Disziplinen demonstriert - sei es bei der Geburt des Universums, auf der Ebene der Quarks und der Atome, bei der Entstehung des Lebens und bei seiner Ausdifferenzierung in die Vielzahl der Lebensformen bis hin zum Menschen selbst, mit seinen kulturell und wissenschaftlich immer höher entwickelten Gesellschaften.
Interessierte Leser können mit Hilfe dieses Buches nachvollziehen, mit welchen Erkenntnissen und Thesen die Wissenschaft heute erklärt, wie die Natur mit einfachen Grundbausteinen und Gesetzen solch komplexe Gefüge geschaffen hat.
Aus dem Inhalt:
Einleitung 1 / Eberhard Klempt // Die Einheit der Physik 7 / Hermann Nicolai // Was ist Raum, Zeit - und was Bewegung? 17 / Dennis Lehmkuhl // Würfelt Gott doch? 25 / Günter Werth // Strukturen im Kosmos 31 / Matthias Bartelmann // Eine neue Sicht auf das alte Universum 43 / Christof Wetterich // Ein Rätsel der Kosmologie 53 / Konrad Kleinknecht // Supernovae 65 / Friedrich Röpke // VIII Inhaltsverzeichnis // Die Entstehung der Elemente 77 / Achim Richter // Lebendige Sonne, Ursprung des Lebens 89 / Eberhard Klempt // Unsere Erde 97 / Peter Rothe // Der Anfang des Lebens 109 / Klaus V. Kowallik // Jede Zelle entsteht durch Teilung einer Zelle 117 / Joseph W Lengeier // Mechanismen der Evolution 127 / Günter Theißen // Wie Tiere sich auseinanderleben 135 / Matthias Glaubrecht // Vom Menschenaffen zum modernen Menschen 147 / Friedemann Schrenk // Der moderne Homo sapiens 159 / Winfried Henke // Macht Kunst den Menschen? 171 / Harald Floss // Vom Jäger und Sammler zum Bewohner von Städten 179 / Joachim Bretschneider // Am Anfang war der Tod: Von den steinzeitlichen Frauenidolen zum / Monotheismus 189 / Ina Wunn // Wie aus Zorn Liebe wird: die Evolution Gottes 201 / Carei van Schalk und Kai Michel // Wachsende Vielfalt durch Konkurrenz und Effizienz 213 / Stefan Hradil // Komplexität und Bewusstsein 225 / Wolf Singer // Literatur 237 // Stichwortverzeichnis 251
Details
VerfasserInnenangabe: Eberhard Klempt Hrsg.
Jahr: 2019
Verlag: Berlin, Springer Verlag GmbH
Systematik: NN.SK, NN.BE
ISBN: 978-3-662-58333-3
2. ISBN: 3-662-58333-X
Beschreibung: XXIV, 255 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Anpassung, Evolution, Gesellschaft, Komplexität, Natur, Selbstorganisation, Strukturbildung, Kosmologie, Mensch, Entwicklung, Evolutionsbiologie, Komplexes System, Musterbildung, Phylogenetik, Physis, Sein, Weltall, Weltuntergang, Anthropologie, Menschheit, Abstammung <Evolution> , Adaptation, Adaption, Akkommodation, Anpassungsfähigkeit, Selbstassemblierung, Strukturbildung <Selbstorganisation>, Evolution / Kosmos, Weltall / Entstehung, Weltall / Entwicklung, Weltall / Evolution, Weltentstehung, Homo sapiens, Menschen, Artbildung, Chemische Evolution, Coevolution, Geschützte Natur, Hominisation, Informationsgesellschaft, Kulturelle Evolution, Kybernetik, Leistungsgesellschaft, Makroevolution, Molekulare Evolution, Organisation, Schutzanpassung, Segmentierte Gesellschaft, Stammesgesellschaft, Synergetik, Bianchi-Kosmologie, Branenkosmologie, De-Sitter-Kosmos, Dunkle Energie, Dunkle Materie, Einstein-Universum, Fridman-Universum, Geozentrisches System, Heliozentrisches System, Hohlwelttheorie, Kosmogonie, Kosmologisches Modell, Raum-Zeit-Singularität, Urknall, Fossiler Mensch, Homo <Gattung>
Beteiligte Personen: Klempt, Eberhard [Herausgeber]
Sprache: ger
Fußnote: Auf dem Umschlag: ebook inside. -
Mediengruppe: Buch