X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 21
Nachdenken über Technik
die Klassiker der Technikphilosophie
Verfasserangabe: Christoph Hubig ... (Hrsg.)
Jahr: 2000
Verlag: Berlin, Ed. Sigma
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.AV Nach / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Technische Verfahren und moderne Technologien zeitigen immer wieder Folgen, die tiefgreifende Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft und Natur haben. Die Zusammenhänge und Verflechtungen werden immer undurchsichtiger, Abgrenzungsbereiche und Modelldefinitionen müssen in der Folge vermehrt im Sinne einer Öffnung kritisch hinterfragt beziehungsweise erweitert werden. Und das erfordert einen breiten (Aus-)Bildungsrucksack, der nicht allein mit naturwissenschaftlichen, fachtechnischen oder betriebswirtschaftlichen Kenntnissen bestückt sein darf.
Dass Ingenieure beispielsweise von Philosophen etwas über Technik und Technologie lernen können, das beweist auf eindrückliche Art und Weise ein neues Buch. Der Fachausschuss «Technik und Philosophie» des Vereins deutscher Ingenieure hat soeben einen Sammelband herausgegeben, der die Klassiker der Technikphilosophie einer breiteren Öffentlichkeit schmackhaft machen möchte. Nach einem einführenden Abschnitt, in dem die unterschiedlichen Ansätze der Technikphilosophie kursorisch vorgestellt werden, werden fast hundert Werke knapp besprochen, die sich eingehend mit technikphilosophischen Fragen auseinandergesetzt haben. Das Zeitfenster der Erscheinungsjahre der Klassiker geht von 1877 bis 1990. Bekannte Namen wie Hannah Arendt, Karl Jaspers, Joseph Weizenbaum oder Jürgen Habermas sind ebenso vertreten wie auch nur der Fachgemeinde vertraute wie Ernst Kapp oder Friedrich Dessauer.
Details
VerfasserInnenangabe: Christoph Hubig ... (Hrsg.)
Jahr: 2000
Verlag: Berlin, Ed. Sigma
Systematik: PI.IB, NT.AV
ISBN: 3-89404-952-9
Beschreibung: 415 S.
Beteiligte Personen: Hubig, Christoph [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch