Cover von So lernen alle Kinder rechnen wird in neuem Tab geöffnet

So lernen alle Kinder rechnen

Mathelust und Denkvergnügen in den Klassen 1 und 2
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Buchner, Christina
Verfasser*innenangabe: Christina Buchner
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TAM Buch / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-4 Status: Entliehen Frist: 15.06.2024 Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TAM Buch / College 3e - Pädagogik / Regal 3e-4 Status: Entliehen Frist: 08.07.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Viele Kinder tun sich in der Grundschule schwer mit Zahlen. Schnell heißt es dann: Dyskalkulie! Das muss nicht sein. Christina Buchner zeigt in ihrem Buch sehr anschaulich, anhand vieler Übungen und Beispiele, wie Lehrer/innen allen Kindern den Einstieg in die Welt der Zahlen ermöglichen können.
Der Kerngedanke: Mechanisches Rechnen hilft nicht – Kinder müssen Rechnen handelnd begreifen. Ein innovativer Ansatz, der den Praxistest bestanden hat!
Aus dem Inhalt:
• Einfache und schlüssige Anschauungs- und Erklärungsmodelle, mit denen mathematische Klippen wie Zehnerübergang und Umkehraufgaben gut bewältigt werden können
• Die emotionale Dimension von Mathematikunterricht: Einsatz von Fünferräuber, Schnackelfischer und dem Krokodil Schnappi
• Kopiervorlagen für Elternabende zum Download – damit die Eltern wissen, wie und warum ihre Kinder »anders« Mathematik lernen / / /
AUS DEM INHALT: / / EINFÜHRUNG S.5 / 1 Aufbau des Buches S. 10 / 2 Bevor es richtig losgeht S. 11 / 3 Der präventiv-therapeutische Ansatz i m normalen Unterricht S. 15 / 4 Kinder u n d Unterrichtsstoff müssen zusammenpassen S. 16 / 5 Die Aufbau- u n d Verinnerlichungsstufen mathematischer Operationen / nach Hans Aebli S. 18 / 6 Struktur gegen Prozess: Wie würden Sie entscheiden? S. 34 / TEIL 1: DAS ERSTE SCHULJAHRS 38 / 1 Faszination u n d Magie der Zahlen S. 39 / 2 Bekanntschaft m i t d e m Zwanzigerraum S. 40 / 3 Theoretischer Exkurs: / Prinzipien, die d e n Mathematikunterricht durchziehen müssen S. 65 / 4 Vom Orientieren zum Rechnen S. 78 / 5 Das erste Drittel des 1. Schuljahres i m Überblick S. 96 / S Hinführung zu Gleichungen S. 98 / 7 Wir rechnen über d e n Zehner S. 107 / 8 Zwischen Plus- u n d Minuszeichen: Das eroberte Terrain sichern S. 127 / 9 Das zweite Drittel des 1. Schuljahres i m Überblick S. 130 / 3.0 Rechnen m i t Minus S. 132 / 11 Zusammenhänge aufzeigen S. 147 / 12 Automatisierung der Grundaufgaben S. 153 / 13 Subtrahieren m i t Zehnerunterschreitung S. 156 / 14 Magie der Zahlen - Magie des Denkens S. 171 / 15 Das letzte Drittel des 1. Schuljahres i m Überblick S. 184 / TEIL 2 : DAS ZWEITE SCHULJAHR S. 1 8 6 / 1 Weiterführende Übungen aus der ersten Klasse S. 187 / 2 Wir erforschen die Zahlenbeziehungen a m Hunderterfeld S. 193 / 3 Die ersten Rechnungen i m Hunderterraum S. 199 / 4 Das erste Drittel des 2. Schuljahres i m Überblick S. 205 / 5 Weiterführendes Rechnen i m Hunderterraum S. 206 / 6 Das Multiplizieren - die dritte Grundrechenart S. 229 / 7 Weiterführende Übungen S. 238 / 8 Das zweite Drittel des 2. Schuljahres i m Überblick S. 239 / 9 Das Dividieren - die schwierigste Grundrechenart S. 240 / 10 Das letzte Drittel des 2. Schuljahres i m Überblick S. 249 / 11 Fazit S. 250 / TEIL 3 : DAS KIND, DAS RECHNEN LERNEN SOLL S.252 / I Von den Anfängen zur mathematischen Begabung S. 253 / 2 Zahlenverständnis u n d mathematische Beziehungen S. 259 / 3 Übersicht über Möglichkeiten d e r präventiven u n d therapeutischen Arbeit / a m mathematischen "Unterbau" S. 261 / TEIL 4 : DER LEHRER, DER LEHREN SOLL S.262 I Die individuelle Entwicklungsgeschichte des Lehrers S. 263 / 2 Fachspezifische Einstellungen u n d Werthaltungen S. 264 / 3 Der Mut zu Veränderungen S. 265 / 4 Veränderungen planen u n d durchführen S. 269 / SCHLUSSGEDANKEN S.271 / LITERATUR S.272

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Buchner, Christina
Verfasser*innenangabe: Christina Buchner
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PN.TAM
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-407-62803-9
2. ISBN: 3-407-62803-X
Beschreibung: Grundlegend überarb. Neuaufl., 272 S. : Ill., graph. Darst., Notenbeisp.
Schlagwörter: Mathematikunterricht, Rechnen, Schuljahr 1-2, Mathematik / Didaktik, Mathematik / Unterricht, Mathematikdidaktik, Mathematischer Unterricht, Rechenunterricht
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Früherer Titel: Neues Rechnen – neues Denken
Fußnote: Literaturverz. S. 272
Mediengruppe: Buch